Über uns

Jährlich werden sieben Vertreter*innen in den Studierendenrat (StuRa) gewählt, die Ideen, Belange und Rechte der Studierendenschaft vertreten – bei den Lehrenden, der Hochschulverwaltung, der Hochschulleitung, dem Studierendenwerk, der Stadt Weimar und bei der Landesregierung Thüringen.
Der StuRa möchte Ansprechpartner für alle Studierenden sein und sie darüber hinaus motivieren, sich bei der Durchführung von eigenen Initiativen, Projekten und Ideen, egal ob künstlerischer oder kultureller Art, zu entwickeln. Wir unterstützen eigene Projekte ideell und finanziell. Dies gilt natürlich auch für Projekte, Veranstaltungen, Seminare, Vorträge, Workshops oder Meisterkurse, an denen Studierende teilnehmen. Einmal im Jahr kann dafür finanzielle Unterstützung beantragt werden. Die Regularien und Antragsformulare sind in der Rubrik Förderung zu finden.
Unsere wöchentlichen Sitzungen sind öffentlich und finden im StuKo-StuRa-Büro im Dachgeschoss der M18 (Marienstraße 18, Weimar) statt.